Isokinetik

Die Isokinetik Analyse wird am Isokinet, einem Gerät der medizinischen Trainingstherapie, durchgeführt. Der Isokinet kann diagnostisch aber auch zu therapeutischen Zwecken genutzt werden.
Bei der Isokinetik (gleich bleibende Bewegung) wird die Muskulatur durch einen persönlich angepassten und zyklischen Widerstand konzentrisch aber auch exzentrisch gefordert. Dabei wird der funktionelle Status der Muskulatur bestimmt.

Mit dem Isokinet kann ein mögliches Defizit intensiv trainiert werden und langfristig ein muskuläres Gleichgewicht schaffen.
Dies kommt vor allem nach orthopädischen Operationen, Sportverletzungen und neurologischen Erkrankungen zum Einsatz und ist ein wichtiger Teil der Rehabilitation.

Der Einsatz der Isokinetik in der Therapie und im Training sorgt für einen optimalen Trainingseffekt der Muskulatur bei gleichzeitig größtmöglicher Schonung der Gelenke. Der Computer ermöglicht  uns eine genaue Dosierung von Belastungsintensität und Pausenzeiten und gibt dem Patienten stetiges Bio-Feedback.